Was mache ich als Ehrenamtliche/r, wenn es KlientIn während des Einsatzes übel wird oder sich sein/ihr Gesundheitszustand plötzlich verschlechtert?

  • Anhalten, hinsetzen (Schatten), Wasser geben
  • Je nach Zustand, die Person selbst zum praktischen Arzt/Ärztin oder ins Krankenhaus bringen.
  • Falls das nicht möglich oder sinnvoll ist, KlientIn mit der Rettung transportieren lassen. (Notruf 144)
  • Information der Büro-Mitarbeiterin, damit diese geplante Termine absagen kann und auch Angehörige verständigt