„Stadt-Spaziergang“ in Eisenstadt

Ehrenamtliche von NachbarschaftsHILFE PLUS trafen sich für einen gemeinsamen Spaziergang durch die Stadt

Start war beim Jüdischen Museum. Dort empfing Herr Mag. Reiss die Gruppe und führte durch die Geschichte des „jüdischen Eisenstadt“. Anschließend spazierte man gemeinsam auf den Oberberg, zur imposanten Haydnkirche, wo Herr Skarits eine Führung gab. Von dort gings zur Evangelischen Kirche und Herrn Pfarrer Dr. Rampler. Man war sich einig, dass ein Stadtspaziergang wieder geplant werden soll.


BILDER PER KLICK VERGRÖSSERN