Information für Ehrenamtliche 21.01.2021

MITEINANDER GEHT VIELES LEICHTER!

Liebe Ehrenamtliche von NACHBARSCHAFTSHILFE PLUS!

 

Wir hoffen, es geht Euch und Euren Familien soweit gut. Der 3. Lockdown wurde seitens der Bundesregierung vorerst bis 7.2.2021 verlängert – das betrifft auch unser Projekt. Das neue Jahr beginnt also, wie das alte Jahr geendet hat. Na ja, fast. Durch die Impfung besteht Aussicht auf eine Rückkehr zur Normalität. Wir halten Euch, was unser Projekt angeht, auch diesbezüglich schrittweise auf dem Laufenden.

 

Die Anmeldemöglichkeit zu Impfung startet am 22. Jänner unter https://www.burgenland.at/themen/coronavirus/coronaimpfung/

RÜCKSCHAU 2020

NACHBARSCHAFTSHILFE PLUS hält aktuell Rückschau ins herausfordernde Jahr 2020 und wir wissen jetzt: 7.366 Mal habt Ihr als Ehrenamtliche in den 21 Partnergemeinden anderen geholfen und das unter wirklich nicht einfachen Bedingungen - DANKE dafür!

 

Hier findet Ihr alle ORF-Berichte „Helfen mit Herz“ aus 2020,

sowie die Zusammenfassung der Berichte in Zeitungen.

 

VORSCHAU 2021

  • Aktuell arbeiten wir an der Jahresplanung.
  • FFP2 Masken haben wir bereits bestellt und werden jeder/jedem Ehrenamtlichen 1 Maske zukommen lassen – eine kleine Geste der Dankbarkeit.
  • Wir bereiten uns vor, damit Menschen, wenn gewünscht, Unterstützung bei Fahrten zu den Impfungen bekommen können.
  • Bitte überlegt, ob Ihr Euch im Rahmen von Fahrdiensten – zum Arzt, zum Einkauf und zu Impfungen - engagieren möchtet – Eure Gesundheit geht selbstverständlich vor!
  • Auch Austauschtreffen mit Euch planen wir fürs 2. Halbjahr 2021 – der persönliche Kontakt mit Euch fehlt uns schon sehr!

UNSER DERZEITIGES ANGEPASSTES ANGEBOT

  • Einkaufs- und Medikamentenservice - Dinge, des täglichen Bedarfs, Lebensmittel, Medikamente werden besorgt und nach Hause gebracht, auch kontaktlos für Menschen in Quarantäne – ab 25.1. mit FFP2 Maske in Geschäften
  • Fahrdienste – in Begleitung zur medizinischen Versorgung, Einkauf – ab 25.1. mit FFP2 Maske, 1 Ehrenamtlicher und 1 Klient/in in der 2. Sitzreihe
  • Telefon-Besuchsdienst - die Möglichkeit, über Telefon mit netten Ehrenamtlichen zu plaudern, das Herz auszuschütten, in Kontakt zu bleiben
  • Spaziergehdienst – mit 2 m Abstand zueinander aber in netter Begleitung

 

ERREICHBARKEIT MITARBEITERINNEN

Voraussichtlich bis 07.02.2021 gibt es keine persönlichen Sprechstunden, aber das Team der Standort-Koordinatorinnen ist weiterhin gern telefonisch erreichbar.

 

KONTAKT

 

ZUM DOWNLOADEN

Info_Coronaimpfung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Corona-Impfplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 920.7 KB