Ehrenamtlichen Treffen in Eisenstadt

Begrüßt wurden die Ehrenamtlichen von Bgm. Mag. Steiner und Gemeinderätin Waltraud Bachmaier - sie vertritt die Gemeinde auch im gemeinnützigen Trägerverein des Projektes. Nachdem das Projekt - trotz Corona – erfolgreich in der Landeshauptstadt gestartet ist, die ersten sozialen Dienste bereits koordiniert werden konnten, war nun ein guter Zeitpunkt für ein persönliches Treffen (mit Abstand).

 

Frau Mag. Reismüller-Kaupe koordiniert das Projekt in Eisenstadt und gab einen Überblick über die ersten Wochen. Offene Fragen wurden besprochen, Geplantes bis Jahresende angekündigt und bei einem Imbiss noch etwas geplaudert.

 


BILDER PER KLICK VERGRÖSSERN