2. Treffen der Ehrenamtlichen aus Horitschon, Lackendorf und Raiding

Im Gasthaus Roznyak fand das letzte gemeinsame Treffen der Ehrenamtlichen aus Horitschon, Lackendorf und Raiding in dieser Form statt. Auch die Bürgermeister Peter Heger, Werner Hofer und die Projektleiterin Astrid Rainer waren an diesem Abend dabei. Neben einem Jahresrückblick 2016 und einer Vorschau 2017, gab es auch "Abschiede" und einen "Neuzugang" im Rahmen dieses Treffens. Mit April steigt Raiding leider aus dem Sozialprojekt "Nachbarschaftshilfe Plus" aus und so wurden alle Ehrenamtlichen aus Raiding, die uns mittlerweile sehr ans Herz gewachsen sind, verabschiedet. Das Vereinsmitglied Gerti Iby sprach allen Ihren Dank  aus und auch wir danken allen Ehrenamtlichen für Ihre liebe Hilfsbereitschaft und Großzügigkeit während der letzten 3 Jahre - ein kleiner Fotoband als Geschenk sollte diese schöne Zeit für jeden in Erinnerung halten. Gleichzeitig hoffen wir, dass "das Miteinander" in Raiding auch zukünftig gestärkt wird.

Stephanie Gager geht mit April in Karenz und wird ab sofort von unserem "Neuzugang" Elvira Prangl vertreten. Beide bekamen einen schönen Blumenstrauß von den Ehrenamtlichen - Dankeschön für die nette Geste!

Ebenso ein Dankeschön gebührt Bürgermeister Werner Hofer, der seitens der Gemeinde Lackendorf den kleinen Imbiss für alle Ehrenamtlichen spendierte.

2. EAM-Treffen LD.PDF
Adobe Acrobat Dokument 5.1 MB