1. Treffen im neuen Jahr für Ehrenamtliche aus Piringsdorf und Steinberg-Dörfl

Am 6.2.2017 fand im neuen Gemeindezentrum von Steinberg-Dörfl wieder ein gemütliches Treffen der ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen des Sozialprojektes „Nachbarschaftshilfe Plus“ aus den Gemeinden Piringsdorf und Steinberg-Dörfl statt. In gemütlicher Runde wurde ein Rückblick ins Jahr 2016 geworfen und Pläne für 2017 geschmiedet.

 

Allein 2016 wurden in beiden Gemeinden in Summe über 1300 soziale Dienste geleistet, in allen 9 Partnergemeinden des Projektes über 4.600.

 

Vorwiegend Fahr- und Bringdienste zum Arzt, in die Apotheke oder zum Einkauf sowie Besuchsdienste zum Plaudern, Karten spielen, werden gerne in Anspruch genommen.

 

Edi Paller hat z.B. in seiner Freizeit „Simperl-Schammerl“ für das Projekt hergestellt - ein großes Dankeschön an ihn!!  Die Schammerl können gegen eine Spende an den Verein erworben werden.

Bürgermeister Stefan Hauser hat sein Amt an Thomas Hauser übergeben - es gab eine kleine Anerkennung als "Dankeschön", weil er engagiert das Projekt 2014 in Piringsdorf gestartet hat und nun an seinen Nachfolger übergibt. Bürgermeisterin Klaudia Friedl und Bürgermeister Thomas Hauser vertreten nun die "Tandem-Gemeinden".

 

1. EAM-Treffen STEI PI 06022017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB